Wohnen

Ankommen und Wohlfühlen

Die Chesa Calderas steht am Eingang zum Bevertal an ruhiger, sonniger Lage. Die mit viel Liebe zum Detail eingerichtete 3 Zimmer-Wohnung befindet sich im Dachgeschoss.
Auf dem kleinen Südbalkon, in den Sesseln der Entspannungsecke und am einladenden großen Esstisch mit Eckbank lässt sich das individuelle Ambiente genießen.

2 Schlafzimmer, das Badezimmer und die ins Wohnzimmer integrierte Küche ergänzen die hübsche Wohnung zum idealen Ferienrefugium.

Dazu gehören ein Aussenparkplatz und ein Stellplatz in beheizter Tiefgarage.

Küche2


Entschleunigen und Entspannen

Willkomm mit einem Mix aus Alt und Neu. Der kleine Kasten mit Appenzeller Bauernmalerei beherbergt diverse Utensilien für den täglichen Gebrauch und Spiele allerart für Jung und Alt. Entspannungsecke mit Liege, Sitzgruppe, Kissen zum Kuscheln, Bilder, eine Auswahl Bücher, Radio, TV + WLAN. Das Südfenster lässt viel Sonnenlicht herein und gibt den Blick frei auf die Berninagruppe.

Wohnzimmer


Kochen und Glücklichsein

Komplett ausgestattete Küchenzeile aus Arvenholz.

 Glaskeramikkochherd, Geschirrspüler und Kühlschrank.

Sämtliche Küchenutensilien von den Pfannen
über die Kochlöffel, die Gläser und Teller bis hin zum Besteck, Fondue, Raclette, Wasserkocher, Handmixer und Nespressomaschine sind vorhanden.

Küche heller


Geniessen und verweilen

Tisch, Eckbank, 2 Stabellen und Durchreiche bilden mit der Küche ein Ganzes und kommen aus der Dorfschreinerei Fried. Der gemütliche Winkel unter der Dachschräge sorgt für
vergnügliche Stunden. Sei’s beim Schreiben, Spielen, Plaudern oder delikatESSEN. Der handgefertigte Wandkalender ist dabei  stummer Zeuge von Veränderung und Vergänglichkeit.

Esstisch


Schlafen und Träumen

Das Doppelzimmer trägt den Namen PIZ BERNINA der einzige Viertausender der Ostalpen und höchster Berg des Kanton Graubündens. Am Fenster genießt man die imposante Aussicht. Im Inneren die schlichte komfortable Einrichtung. Eingebettetes Doppelbett 160 x200 bestehend aus 2 Einzelmatratzen. 2 Beistelltische auf Rollen. 1 großer Kleiderschrank aus der Werkstatt des Dorfschreiners und 2 Sessel aus feinstem Olivenholz handgearbeitet und mitgebracht aus der Toskana.

Schlafzimmer


Wie man sich bettet so liegt man – Alleine oder zu zweit

Der Hausberg von Bever, die CRASTA MORA, blickt stattlich und beeindruckend, wie ein Wächter, in das kleinere der beiden Zimmer, dem der Berg den Namen gibt. Praktisches Raumsparbett mit unter der normalen Liegefläche mühelos auf Rollen hervorziehbarem zweiten Bett. In aufgestelltem Zustand als zwei vollwertige Einzelbetten oder als Doppelbett auf gleicher Höhe verwendbar. Kleiderschrank und Ablagefläche.

KlZimmer


Engadiner Luft und Duft

Lassen Sie sich auf dem kleinen Südbalkon von der Sonne erwärmen. Abends, gemütlich zurückgelehnt, können Sie zusehen wie sich die Dämmerung über Berg und Bevertal senkt.

Balkon


Wellness homemade

Badezimmer mit siebziger Jahr Ambiente. Waschbecken, Waschtisch, Ablage, Badewanne mit Duschvorrichtung, WC. Föhn, Hand- und Badetücher.

Bad2


Bleibe locker und fit

Aufzug gibt es keinen, dafür Treppensteigen 4×12 Stufen hoch. Immer wieder beeindruckend das Stiegenhaus. Es ist für Kleinkinder und gehbehinderte Personen nicht geeignet. Oben angekommen, verweist unsere „Fleur“ auf die richtige Tür.

Treppenhaus2

ankommen


Wohnungsplan

 Nichtraucherwohnung. 68m2. Die Mitbenützung von Waschmaschine und Tumbler sowie Stellplatz für Ski und Skischuhe sind im Erdgeschoss.  Die Chesa Calderas gehört
zu einer Gruppe von 6 Engadiner Häuser gleichen Stils, die im Jahr 1973 gebaut und im Sommer 2013 einer energetischen Sanierung unterzogen wurden.

Plan Bever


Klassifikation

Wir versuchen das Normale gut zu machen.